Das passiert alle 60 Sekunden im Schweizer Online-Handel

22. Oktober 2019 15:01

In 60 Sekunden erwerben Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten Online und Mobile Waren im Wert von CHF 18’264.84, dies bei durchschnittlichen 152 Bestellungen pro Minute bei welchen 335 Artikel gekauft werden.

Carpathia und der Verband Schweizer Versandhandel VSV haben zusammen aufbereitet, was jede Minute im Digital Handel in der Schweiz passiert. Alle Zahlen basieren auf Durchschnittswerten des Handels mit Waren mit Endverbrauchern (B2C). Es sind keine Services wie Tickets, Flüge, Downloads etc. enthalten.

Jede Minute 285 Pakete, 44 Kleinwarensendungen aus Asien

285 Pakete sind pro Minute unterwegs, 34 dieser Pakete befinden sich auf dem Rückweg zum Händler als Retoure. Wenn man den ausländischen Versand betrachtet, ist Asien gegenüber der restlichen Welt stark vertreten: Minütlich 63 Stück, davon 44 aus Asien.

Pakete pro Minute
Pakete pro Minute

International mehr Zahlungen mit Kreditkarte als in der Schweiz

Wird bei Händlern im Ausland gekauft, wird die Kreditkarte (inkl. Paypal) häufiger gezückt als in der Schweiz. Werden im Ausland pro Minute 31 Bestellungen mit der Kreditkarte bezahlt, sind es in der Schweiz knapp ein Drittel weniger, nämlich 22 Bestellungen.

Am beliebtesten ist bei Käufen bei Schweizer Händlern nach wie vor die Rechnung mit 117 Nutzungen pro Minute.

Zahlungsarten pro Minute
Zahlungsarten pro Minute

Hier zum Poster

Das Poster «60 Sekunden Digital Commerce Schweiz 2019» kann kostenlos und ohne Registrierung bequem als PDF heruntergeladen werden.

Jetzt herunterladen

Dieser Beitrag wurde uns von Carpathia bereitgestellt.


Footer